Anmelden



Bibel


30.11.-0001 00:00

Das Volk im Dunkel sieht ein Licht

Matthäus 4,12-15

Als Jesus hörte, dass Johannes gefangengenommen worden war, zog er nach Galiläa. Er verließ Nazaret und wohnte in Kafarnaum, das am See im Gebiet von Sebulon und Naftali liegt. Damit sollte sich das Wort des Propheten Jesaja erfüllen:An die Länder Sebulon, Naftali, den Weg am See jenseits des Jordans, das heidnische Galiläa: Das Volk, das im Dunkel lebte, sah ein großes Licht. Und denen, die im Schatten des Todes wohnten, ... weiterlesen.
30.11.-0001 00:00

Satan

Was sagte die Bibel über Satan? Satan ist...

  • ein gefallener Engel, der sich gegen Gott auflehnte (Jesaja 1412ff.)
  • Fürst dieses Weltsystems (Johannes 1430 1611)
  • Gott der Welt (2. Korinther 44)
  • Fürst der Macht der Lüfte (Epheser. 22)

und steht damit in direkter Konkurrenz zu Gott.

Was machte Gott mit Satan?

Gott hat ihn verflucht (Genesis 314) und seine Vernichtung ... weiterlesen.
30.11.-0001 00:00

Die Mauern von Jericho

Eine der bekanntesten Geschichten der Bibel. Auf der Bibelschule haben wir verschiedene Dinge dazu gelernt. Ich war dann aber relativ schockiert, als ich 1995 wirklich Isreal besuchte. Denn dort suchte ich dann verzweifelt nach irgendwelchen Beweisen für die Dinge, die wir durchnahmen.

Leider habe ich keine Bilder mehr. Es gibt Ausgrabungen. Im Kopf habe ich nur noch ein paar Löcher mit Steinen. Viel sieht man nicht mehr von den Mauern von Jericho.

Die nach außen gefallenen Mauern

Im ... weiterlesen.
30.11.-0001 00:00

Die Größe Israels

Genesis 16,18ff.:

Der Herr schloss auf diese Art und Weise einen Bund mit Abram und sagte ihm zu: "Ich gebe dieses Land deinen Nachkommen von der ägyptischen Grenze bis an den Euphrat - das ganze Gebiet, in dem momentan die Keniter, Kenasiter, Kadomiter, Hetiter, Persiter, Rafaiter, Amoriter, Kanaaniter, Girgaschiter und Jebusiter leben".

Diesen Bund schloss Gott mit Abram/Abraham.

In Vers 17 läuft Gott als Feuersäule durch ein geteiltes Tier, ... weiterlesen.
30.11.-0001 00:00

Gott ist grausam

Man mag es sich heute nicht mehr vorstellen können, aber es gab eine Zeit, in der ich täglich Bibel las. Ich liebte meinen Gott, ich mochte das Bibellesen. Was ich allerdings nicht mochte, das findet sich hier. Es ist quasi das kleine Gruselkabinett des liebenden Gottes.

Fangen wir an mit dem Pharao. Gott verstockt ihn, um seine Macht an ihm zu demonstrieren (wie verachtenswert). Dann tötet er kleine unschuldige Kinder, um ihn für etwas zu betrafen, für das er gar nichts kann. ... weiterlesen.
30.11.-0001 00:00

Wunder

Wunder sind eigentlich etwas besonderes. Darum heißen Sie ja Wunder und nicht Normalos. Wenn Jesus zum Beispiel einen Kranken heilt, ist das ein Wunder. Auch Jesus hält Wunder scheinbar für etwas besonders, denn in der folgenden Bibelstelle zeigt er, dass sie seinen Anspruch der Messias zu sein untermauern: Jesus tut Wunder Matthäus 11, 3-6: (Die Jünger fragen Jesus...)

Bist du der, der kommen soll, oder sollen wir auf einen anderen warten? Jesus antwortete ... weiterlesen.
01.11.2011 19:05

Erlösungswerk

Von den Sündopfern

Im Alten Testament gab es noch Sündopfer. Man opferte ein Tier. Dieses Tier war dann tot.

Ich stell mir jetzt mal die Frage, warum man überhaupt ein Tier opfern muss, um Vergebung zu erlangen. Kann Gott nicht auch einfach so Sünden vergeben? Er ist doch allmächtig!

Was wäre nun, wenn ich ein Tier opfere und es danach wiederbelebe (nehmen wir mal an, das würde funktionieren). Würde der Gott des Alten Testaments ein solches Sündopfer akzeptieren?

Zurück ... weiterlesen.
01.11.2011 19:06

Schöpfung in sieben Tagen

Dies ist schon eine der krasseren Theologien. Zumindest war sie das für mich immer. Sie klingt zwar irgendwie "romantisch". Aber es fallen einem sofort einige Dinge ein, die zumindest ein Störgefühl auslösen, wenn man sich das vorstellt.

Doch bevor wir hier richtig anfangen, ein Wort an die Sieben-Tage-Hardliner: Der Bibel-Gott ist offenbar nicht so der große Rechen-Künstler. Bevor Sie nun vollmundig das verteidigen, was dasteht, werfen Sie bitte einen Blick darauf, ... weiterlesen.
ThemaAutor Antworten
9. November oder Nine-Eleven?
jo
Übersetzung & Auslegung
0
Heilsgeschichtliche Theologie
jo
Übersetzung & Auslegung
0
Erinnerungen und Wirklichkeit
jo
Prämissen & Zuverlässigkeit
0
Unsterbliche Seele
jo
Unlogik & Abwegiges
0
Bye, bye, Mama
jo
Grausamkeit & Sadismus
0
bibelkommentare.de erklärt, warum Gott nicht gleich Satan ist
jo
Fehler & Widersprüche
0
Immanuel und Jungfrauen-Geburt
jo
Prophetie & Visionen
0
Schöpfung in sieben Tagen
jo
Unlogik & Abwegiges
0
Erlösungswerk
Gast10120
Unlogik & Abwegiges
0
Gottes Reden in der Bibel
Gast10216
Prophetie & Visionen
0
Wörtliche Übersetzung
jo
Übersetzung & Auslegung
0
Die Jungfrauen der Septuaginta
jo
Übersetzung & Auslegung
0
Johannes 3,16
Gast10123
Grausamkeit & Sadismus
0
Johannes 3,16
Gast10122
Unlogik & Abwegiges
0
666 - Die Zahl des Tieres
jo
Übersetzung & Auslegung
0
Ewige Verdammnis
jo
Grausamkeit & Sadismus
0
Gott ist grausam
jo
Grausamkeit & Sadismus
0
Gott ist gerecht
jo
Grausamkeit & Sadismus
0
Wortbilder / Idiome
jo
Übersetzung & Auslegung
0
Trends kennen
jo
Übersetzung & Auslegung
0