Anmelden



30.11.-0001 00:00

Aus Agypten habe ich meinen Sohn gerufen

Matthäus 2,14-15:

Mitten in der Nacht brach Josef mit Mutter Kind nach Ägypten auf. Dort lebten Sie bis zu Herodes' Tod und es traf ein, was Gott durch den Propheten vorausgesagt hatte:
"Aus Ägypten habe ich meinen Sohn gerufen". (Hosea 11,1)

Wer war Hosea?

Hosea war wieder mal ein Prophet, der zu Zeiten der Teilung Israels im Nordreich wirkte. Er hatte seinen Auftritt von 750 - 725 v. Chr. ... weiterlesen.
30.11.-0001 00:00

Von der Wiederkunft Jesu - wann kommt Jesus wieder?

Von der letzten Stunde und der letzten Generation

1. Joh. 2,18: Kinder, es ist die letzte Stunde ...

Offb. 22,12: Siehe, ich komme bald ...

Matthäus 24, 34: Amen, ich sage euch: Diese Generation vergeht nicht, bis das alles eintrifft...

Diese Generation lebt nun schon 2000 Jahre.

Schauen wir uns eine Zeitleiste an, um zu sehen, wann so etwa in der Bibel etwas neues kam. Die Zahlen folgen einer bibeltreuen Chronologie. Andere Chronologien haben ... weiterlesen.
30.11.-0001 00:00

Vorherbestimmung

Machen Sie sich bereit für thelogisches Schwarzbrot. Die nun folgende Bibelstelle hätte ich ohne meine Zeit auf der Bibelschule weder als problematisch noch als interessant empfunden. Wir waren es gewohnt, manchmal verschiedene Ansichten zu haben und gelegentlich Dinge zu lernen, die uns nicht so gefielen.

Soweit ich mich erinnere, sind während meiner Bibelschulzeit zwei Bomben geplatzt. Eine als unsere Abschlussklasse über die ... weiterlesen.
28.05.2012 08:58

Von Pfingsten, Pfingstlern und Charismaten

Heute ist Pfingstmontag. Und weil ich gerade keine Lust habe, ins Fitness-Studio zu gehen, schreibe ich halt nen Blogartikel.Was ist eigentlich Pfingsten. Während mit Weihnachten und Ostern relativ viel Leute etwas anfangen können, ist Pfingsten doch eher etwas farblos. Warum eigentlich? Vielleicht, weil es weder Geschenke, noch Eier zu suchen gibt?

Ausgießung des Heiligen Geistes

Na prima. Wenn man mal die Leute um sich herum fragt, was da eigentlich ... weiterlesen.
30.11.-0001 00:00

Charismaten und der Toronto-Segen

Jakobus, der Toronto-Segen und die Kunst, das Leben zu meistern

"Wem unter euch an Weisheit mangelt... bla..." sagt Jakobus in Kapitel 1. Mir hat an Weisheit gemangelt. Und wenn es einen Menschen auf der Welt gab, der doch eigentlich nur Gott dienen wollte, dann war ich das.

Was bisher geschah...

Ich zog 1995 von der Bibelschule zurück nach Wiesbaden. Dort tourte ich durch die Gemeinden auf der Suche nach meiner neuen geistlichen Heimat. Verrückterweise ... weiterlesen.
30.11.-0001 00:00

Jeremia 31,15: Rahel weint um Ihre Kinder

Der verheißene Kindermord aus Matthäus 2,16-18

Matthäus 2, 16-18:

Herodes ... befahl in und um Bethlehem alle Kinder bis zwei Jahre zu töten. Diese Zeitspanne hatte er von den Sterndeutern. So traf ein, was der Prophet Jeremia vorausgesagt hatte:
In Rama hört man Klagen und Weinen. Rahel weint um ihre Kinder und lässt sich nicht trösten. Alle wurden ihr weggenommen. (Jeremia 31,15)
Tatsächlich. Diese ... weiterlesen.
30.11.-0001 00:00

Prophezeiungen in der Bibel

Ich hatte immer großes Interesse an Argumenten, die die Wahrheit der Bibel unterstreichen. Was eignet sich da mehr, als erfüllte Prophezeiungen.

Dann endlich hatten wir einen Mittagsvortrag bei einem bibeltreuen Prof. Dr. der Theologie zum Thema "Prophetie in der Bibel" (oder so ähnlich). Ich war äußerst gespannt. Endlich mal hören, was sich denn wirklich erfüllt hat.

Ich tat mich bis dahin schwer mit den Prophezeiungen, die ich in der Bibel fand. Kann ich wirklich ... weiterlesen.
30.11.-0001 00:00

Wie erkenne ich den Willen Gottes

Ich glaube, dass es sich hierbei um den umstrittensten Bereich des christlichen Glaubens handelt. Ich verbrachte sehr viel Zeit auf der Suche nach dem Willen Gottes.

Bisher habe ich mich mit persönlichen Erlebnissen zurückzuhalten versucht. In diesem Bereich möchte ich meine Erfahrungen mit dem Willen Gottes und seinen Verwirrungen darstellen. Und ich will beginnen mit den besonders Frommen. Mit denen, zu denen Gott ständig zu sprechen scheint. Drehen wir die Uhr um 15 Jahre zurück ... weiterlesen.