Anmelden



30.11.-0001 00:00

Trends kennen bei der Bibelübersetzung

Schnell noch ein abwegiges Beispiel zu Trends.

Schland und Schloch

Letztens sah ich einen Zeitungswitz. Ein Typ rief aus dem Auto "Schland" und ein Fußgänger auf der Straße rief zurück:"Schloch".

Was genau ist daran witzig? Möglicherweise wissen Sie es. Möglicherweise schauen Sie jetzt fragend. Das könnte auch davon abhängen, wie weit Sie zeitlich von "heute" entfernt sind.

Heute ist der 13. Juli 2010 und damit ein Zeitpunkt, an dem dieser Zeitungswitz seinen Zenit bereits überschritten hat. Wirklich witzig war er nur ein paar Tage.

Was hat "heute" mit Schland und Schloch zu tun?

Wir erinnern uns an das Jahr 2010. Ein großes Ereignis war die 19jährige Lena, die den Grand Prix mit ihrem Ohrwurm Satellite gewann.

Bald darauf folgte die Fußball-WM und ein paar Durchgeknallte namens "Uwu Lena" dichteten einen neuen Text für dieses Lied und nannten es "Schland oh Schland", was eine so nie dagewesene Abkürzung für Deutschland ist. Wer damit heute schon nichts mehr anfangen kann, findet beides bei Youtube.

Deutschland spielte in dieser WM so gut, dass das sogar mir als Fußballverweigerer nicht entging. Alle dachten, dass uns nun alles möglich sei. Bis zum diesem Spiel gegen Spanien.

Der Zeitpunkt von Schland und Schloch

Es gibt nur einen einzigen Zeitpunkt, an dem der "Witz" von Schland und Schloch wirklich verstanden wurde. Und dieser Zeitpunkt lag direkt nach dem verlorenen Spiel gegen Spanien.

Vorher war Deutschland in Hochstimmung. Alle waren gut drauf und das Lied "Schland" hatte auch einen netten Bezug zu dem unerwarteten Sieg beim Grand Prix von Lena.

Nach der Niederlage gegen Spanien wollte keiner mehr wirklich was davon wissen.

Und so ist auf diesem Zeitungswitz ein autofahrender, exzessiver Fußballfan zu sehen, der durch die Straßen fährt und "Schland" ruft, während ihm ein frustrierter Fußgänger nach dem Spanien-Spiel nur noch "Schloch" entgegnen kann.

Was ist alles nötig, um diesen Witz zu verstehen?

  1. Schland ist ein Lied.
  2. Schland steht für Deutschland.
  3. Schland sang man zur Zeit der Fußball-WM.
  4. Schloch ist eine Abkürzung, die ähnlich Schland gebildet wurde.
  5. Das unabgekürzte Körperteil "Schloch" ist ein Schimpfwort.
  6. Außerdem muss man die Stimmungslage in Deutschland vor und nach dem Fußballspiel kennen.
  7. Und wahrscheinlich muss man auch noch aus Deutschland kommen oder zumindest aus einem deutschsprachigen Land.

Sind das nicht "uncool" viele Punkte, die man in 2000 Jahren benötigen würde, um diesen Text zu verstehen?

Ich gehe mal davon aus, dass diese Webseite länger im Netz stehen wird. Wenn Sie diese Webseite bspw. nach 2011 aufrufen sollten. Wussten Sie noch, was "Schland" bedeutet?

Ich bin davon überzeugt, wenn es keine Nachfolgesongs mit "Schland" gibt, weiß davon in ein paar Jahren niemand mehr etwas.

Gibt es eine solche Problematik bei der Bibelübersetzung oder -Auslegung?

Ja, davon bin ich überzeugt. Ich vermute eine solche Problematik z. B. hinter der Schleier-Frage. Oder auch hinter dem Satz "die Frau soll in der Gemeinde schweigen". Im Alten Testament gibt es Anspielungen, die auf temporäre Bezüge hinweisen. Auch die Zahl 666 aus der Offenbarung könnte damals von bestimmten Personen möglicherweise verstanden worden sein. Oder die Sex-vor-der-Ehe-Problematik. Was genau meinte Paulus mit dem Wort Porneia.

Viele Dinge sind eben nicht nur abhängig von der Bedeutung eines Wortes, sondern auch vom Wissen um dieses Wort, um die Zeitgeschichte. Und wie wir an meinem Beispiel sehen, rede ich hier nicht von Zeitgeschichte im Sinne von Herrschaftszeiten von Königen. Es kann sich hier auch um sehr kurzfristige oder regional begrenzte Zusammenhänge drehen.